SDS - stadtwirtschaftliche dienstleistungen schwerin
  Aktuelles   |   Über die SDS   |   Kontakt   |   Downloads   |   Links   |   Impressum       
  Öffentliches Grün   |   Strassendienst   |   Abfallwirtschaft   |   Friedhof & Bestattung       
Anmeldung zur Abfallentsorgung

Abfallwirtschaft


Abfallwirtschaft


Für eine saubere Stadt

In einer Stadt mit mehr als 96.000 Einwohnern fällt jede Menge Abfall an. Ob Restmüll, Altglas, Papier, Hausrat oder Biomüll, der Abtransport ist eine logistische Meisterleistung.
Es vergeht kein Tag, an dem die Müllfahrzeuge nicht im Schweriner Stadtgebiet unterwegs sind. Immerhin müssen bis zu 15.500 Restmüll- und 7.300 Biotonnen entleert werden. Das die Abfuhr so reibungslos klappt, dafür sorgt seit 2004 die SDS-Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin als Eigenbetrieb mit der Abteilung Abfallwirtschaft.
Die Mitarbeiter stellen die Entsorgung von Abfällen als hoheitliche Pflichtaufgabe der Kommune sicher, sie organisieren die Sammelsysteme für Restmüll, Wertstoffe und Bioabfall und sind für die Gebührenerhebung und -kalkulation zuständig.

Für die praktische Umsetzung der Aufgaben, wie das Abholen der Sammelgefäße oder das Entleeren der Glascontainer, sind Entsorgungspartner, wie zum Beispiel die Schweriner Abfallentsorgungs- und Straßenreinigungsgesellschaft mbH (SAS), die Heck-Humus Kompostierungsgesellschaft mbH, die Gesellschaft Planung und Technik und weitere vertraglich verpflichtet.

Die straßengenauen Entsorgungstermine für Restabfall, gelbe Säcke, Papier und Pappe sowie Biomüll sind dem Entsorgungskalender zu entnehmen.
Entsorgungskalender