Zusatzangebot für die Entsorgung von größeren Grünschnittmengen

SDS und SAS stellen Absetzcontainer in der Carl-Tackert-Straße bereit
Grundsätzlich bieten die Biotonne und die Kompostierung auf dem eigenen Grundstück die korrekten Entsorgungswege für Grünschnitt. Auch kann der Grünschnitt auf dem Grundstück bis zur nächsten Abfuhr der Biotonne zwischengelagert werden. Da die Entsorgung größerer Grünschnittmengen durch die Schließung der Recyclinghöfe nicht mehr möglich ist und auch keine Laubsäcke erworben werden können, hat der Eigenbetrieb SDS veranlasst, ab dem 14. April in der Wendeschleife neben der Bioabfallverwertungsanlage der SAS in der Carl-Tackert-Straße zwei große Absetzcontainer aufzustellen. Diese sind ausschließlich für die Entsorgung von Grünschnitt zu nutzen.
Die landesweit gültigen Kontaktverbote und Abstandsregelungen zwischen Personen gilt es zum Schutz aller einzuhalten. Bei Nichteinhaltung und missbräuchlicher Nutzung kann das Angebot leider nicht aufrechterhalten werden.
Mit der Wiederöffnung der Recyclinghöfe entfällt dieses Angebot.

Download hier