Grafik: SDS
Foto: maxpress/Lembcke

In der Straße Reiferbahn entsteht ein Dschungelspielplatz
Kinder und Senioren waren an der Ideenfindung zur Umgestaltung beteiligt

Der Spielplatz in der Straße Reiferbahn ist ein vielgenutzter Anlaufpunkt für Kinder zum Toben und Abtenteuer erleben. Viele Menschen aus den umliegenden Wohngebieten, oder die zu Fuß in die Stadt unterwegs sind, verbringen hier gerne Zeit. Der Spielplatz ist für alle Generationen wichtig. Deshalb beteiligte der Eigenbetrieb SDS Schülerinnen und Schüler der Nils-Stensen-Schule, Jugendliche aus dem JAMpoint, den Ortsbeirat sowie den Behinderten- und Seniorenbeirat an der Ideenfindung.

Der Beiteiligungsprozess fand unter Leitung von Imke Dette  vom Schweriner Stadtjugendring e.V. zusammen mit der SDS-Projektverantwortlichen Katarina Dominka statt. „Ziel war von Anfang an die Schaffung von Spielmöglichkeiten für alle Altersgruppen einschließlich generationsübergreifender Betätigungsmöglichkeiten. Im Beteiligungsprozess gab es mehrere Phasen”, so Katarina Dominka.

In der „Kritik- und  Meckerphase” gaben die Kinder und Jugendlichen zunächst ihre positiven und negativen Eindrücke des  Platzes wieder. In der „Fantasiephase” sprudelten beim Malen die Ideen für eine Neugestaltung aus ihnen hervor. Und in der „Realisierungs- und Planungsphase” warfen sie einen kritischen Blick auf die Gestaltungsvorschläge von Katarina Dominka und Imke Dette. So stand schon bald fest: Trampolin und Nestschaukel dürfen auf dem neuen Spielplatz auf keinen Fall fehlen. Und: Bunt und exotisch soll er sein, mit vielen Blättern. Auch die Namensfindung führte sogleich zu einem Ergebnis: „Dschungelspielplatz” soll er von nun an heißen.

Die Vorstellungen und Hinweise der älteren Generation wurden ebenfalls in die Planung aufgenommen: seniorengerechte Bänke, barrierearmer Zugangsbereich, Ausstattung mit einem Schachtisch und die Einbindung der vorhandenen Tischtennisplatte.

Nach Fertigstellung der Planung und Durchführung des Vergabeverfahrens beginnen die Bauarbeiten in der kommenden Woche. Die Fertigstellung des Spielplatzes ist im August geplant. Dazu lädt der SDS schon jetzt alle  Kinder herzlich ein. Ein konkreter Termin wird noch bekannt gegeben.

Download hier