Foto: CAIGOS

Wittenburger Straße wird instandgesetzt
Verkehrseinschränkungen vom 6. bis 28. Juli

Der Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin führt vom 6. bis zum 28. Juli Instandsetzungsarbeiten am Fahrbahnbelag in der Wittenburger Straße/Vor dem Wittenburger Tor durch. Um die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, wird die Verkehrsführung den aktuellen Erfordernissen angepasst.

Die Maßnahme beginnt am Ende der Kleingartenanlagen in Höhe der Tankstellenausfahrt und endet in der Zufahrt zum Achteck / Sport- und Kongresshalle. In der betreffenden Zeit erfolgt die Verkehrsführung mittels Ampelschaltung. Die Arbeiten sind wie folgt geplant:
1. Bauabschnitt halbseitige Sperrung stadteinwärts vom 6. bis 16. Juli
2. Bauabschnitt halbseitige Sperrung stadtauswärts vom 16. bis 28. Juli

Für die Anwohnerinnen und Anwohner im gesperrten Bereich wird es in der besagten Zeit vorübergehende Einschränkungen bei der Anfahrbarkeit ihrer Grundstücke geben. Auch die Nutzung der vorhandenen Parkplätze ist eingeschränkt. Im 1. BA ist der Parkplatz zur Palmberg Arena nicht erreichbar, vom 20. bis zum 24. Juli ist die Aral Tankstelle betroffen.

Im Zuge der Instandsetzungsarbeiten wird die Bushaltestelle der stadteinwärts führenden Richtungsfahrbahn barrierefrei umgebaut. Für den Schweriner Nahverkehr gibt es keine Einschränkungen. Die Bushaltestellen werden zeitweise um wenige Meter verlegt. Lkw sollten den Bereich während der Baumaßnahme meiden. Die Befahrbarkeit für die Rettungsdienste im Baufeld wird selbstverständlich gewährleistet.

Alle Anwohnerinnen und Anwohner wurden vorab detailliert über das Vorhaben und einen konkreten Ansprechpartner informiert. Der SDS bittet um Berücksichtigung der Bauarbeiten in der persönlichen Terminplanung und erhöhte Aufmerksamkeit in den betroffenen Bereichen. Der Eigenbetrieb bedankt sich für das entgegengebrachte Verständnis.

Download hier