Quelle: Geo Basis-DE/M-V 2021

Instandsetzung Seehofer Straße

Der Eigenbetrieb SDS führt vom 21. Juni bis voraussichtlich 27. August in einem Zeitraum von circa zehn Wochen Instandsetzungsarbeiten am Fahrbahnbelag in der Seehofer Straße – zwischen der Wendeschleife Paulsdammer Weg und dem Ortsausgang Wickendorf – durch. Die Bushaltestelle Wickendorf wird in diesem Zusammenhang barrierefrei ausgebaut und um eine Verkehrsinsel als Querungshilfe erweitert. Um die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, wird die Verkehrsführung den aktuellen Erfordernissen angepasst.
Während der Baumaßnahme kommt es zu Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs. Für die Anwohnenden im gesperrten Bereich wird es in dieser Zeit zeitweilige Einschränkungen bei der Anfahrbarkeit ihrer Grundstücke geben.
Die Arbeiten werden abschnittsweise unter Vollsperrung der Fahrbahn durchgeführt. Die Zufahrtsmöglichkeit zu den Anliegerstraßen bleibt überwiegend erhalten. Der Bereich der Bushaltestelle Wickendorf wird über die Sommerferien hinaus (voraussichtlich bis 27. August) zeitweise nur halbseitig passierbar sein. Die Haltestelle Wickendorf wird für die sechs Wochen der Vollsperrungen verlegt. Eine Ersatzhaltestelle wird zwischen Wickendorf und Seehof eingerichtet. Die Buslinie 8 verläuft während der Zeit der Bautätigkeiten von Schwerin kommend über Lübstorf und Seehof und endet an der Ersatzhaltestelle nördlich von Wickendorf. Die Bushaltestelle Paulsdammer Weg in Wickendorf wird weiterhin durch den Nahverkehr angefahren. Eine Umleitung über die B 104, B 106 und den Paulsdammer Weg wird ausgeschildert. Die Erreichbarkeit der Abfallbehälter für die Entsorgungsunternehmen in den betroffenen Teilabschnitte wird gewährleistet. Die Anlieger werden gebeten, die Abfallbehälter bereits am Vorabend des Entsorgungstermins an die Straße zu stellen.

Das Bauvorhaben wird in vier Teilabschnitten (TA) realisiert:
1. TA zwischen Wickendorfer Markt und Lübstorfer Weg
(Dauer circa zwei Wochen) Hier wird ein Befahren über den östlichen Verbindungsweg
zwischen dem Hundorfer Weg und dem Lübstorfer Weg ermöglicht.
2. TA zwischen Lübstorfer Weg und Ortsausgang Wickendorf
(Dauer circa anderthalb Wochen)
3. TA zwischen Wickendorfer Markt und Goldburg
(Dauer circa anderthalb Wochen)
4. TA zwischen Goldburg und Paulsdammer Weg
(Dauer circa anderthalb Wochen)

Die Befahrbarkeit für die Rettungsdienste im Baufeld wird gewährleistet. Die Gehwegverbindungen bleiben während der Maßnahme bestehen und werden nur im Zuge des Haltestellenausbaus beeinträchtigt.
Alle Anliegerinnen und Anlieger wurden vorab detailliert über das Vorhaben und einen konkreten Ansprechpartner informiert. Der SDS bittet um Berücksichtigung der Bauarbeiten in der persönlichen Terminplanung und erhöhte Aufmerksamkeit in den betroffenen Bereichen. Der Eigenbetrieb bedankt sich für das Verständnis.

Download hier

Quelle: GAIA-MV

Fahrbahninstandsetzung in der Rogahner Straße

Der Eigenbetrieb SDS führt vom 21. Juni bis voraussichtlich 25. Juni Instandsetzungsarbeiten am Fahrbahnbelag in der Rogahner Straße – ab Otto-Weltzien-Straße – bis zum Fasanenhof durch. Um die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, wird die Verkehrsführung den aktuellen Erfordernissen angepasst.
Die Zufahrt zur Otto-Weltzin-Straße von der Rogahner Straße kann nicht aufrechterhalten werden. Die Ein- und Ausfahrt in die Zeppelinstraße wird gewährleistet. Die Erreichbarkeit des Gewerbegebietes, der Einkaufsmärkte und der Tankstelle ist über die Handelsstraße weiterhin möglich. Eine Umleitung wird ausgewiesen.
Die Befahrbarkeit für die Rettungsdienste im Baufeld wird gewährleistet.
Alle Anliegerinnen und Anlieger wurden vorab detailliert über das Vorhaben und einen konkreten Ansprechpartner informiert. Der SDS bittet um Berücksichtigung der Bauarbeiten in der persönlichen Terminplanung und erhöhte Aufmerksamkeit in den betroffenen Bereichen. Der Eigenbetrieb bedankt sich für das Verständnis.

Download hier

Foto: Geodateninformationssystem Ludwigslust/Parchim

Verlängerung der Arbeiten zur Fahrbahninstandsetzung in der Büdnerstraße

Der Eigenbetrieb SDS führt derzeit eine Fahrbahninstandsetzung in der Büdnerstraße Höhe Lübecker Straße bis Einmündung Tankstelle unter Vollsperrung durch.
Durch zusätzliche Arbeiten zur Kanalentwässerung und Kabelverlegung kommt es zu einer Bauzeitverlängerung bis voraussichtlich 11. Juni.
Die Umleitung über den Ziegeleiweg bleibt bis zum Abschluss der Maßnahmen bestehen.
Der SDS bittet um Berücksichtigung der Bauarbeiten in der persönlichen Terminplanung und erhöhte Aufmerksamkeit in den betroffenen Bereichen. Der Eigenbetrieb bedankt sich für das Verständnis.

Download hier

Quelle: GAIA-MV

Fahrbahninstandsetzung in der Pestalozzistraße

Der Eigenbetrieb SDS führt vom 25. Mai bis voraussichtlich 27. August
Arbeiten zur Fahrbahninstandsetzung in der Pestalozzistraße durch. Um die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, wird die Verkehrsführung den aktuellen Erfordernissen angepasst.
Die Bauarbeiten werden unter Vollsperrung in drei Bauabschnitten (BA) durchgeführt.


1. BA 25. Mai bis 4. Juli: von Pestalozzistraße Hausnummer 15 bis 31
2. BA 5. Juli bis 15. August: von Pestalozzistraße Hausnummer 1 bis 21
3. BA 16. bis 27. August: von Pestalozzistraße Hausnummer 2 bis 10

Während der Baumaßnahmen ist es erforderlich, die Einbahnstraßenregelung in der Rosa-Luxemburg-Straße umzukehren. Für die Anwohner im gesperrten Bereich wird es in dieser Zeit zeitweilige Einschränkungen bei der Anfahrbarkeit ihrer Grundstücke geben. Ebenso sind die Parkmöglichkeiten im Gebiet eingeschränkt.
Die Befahrbarkeit für die Rettungsdienste im Baufeld wird gewährleistet.
Alle Anliegerinnen und Anlieger wurden vorab detailliert über das Vorhaben und einen konkreten Ansprechpartner informiert. Der SDS bittet um Berücksichtigung der Bauarbeiten in der persönlichen Terminplanung und erhöhte Aufmerksamkeit in den betroffenen Bereichen.
Der Eigenbetrieb bedankt sich für das Verständnis.

Download hier

Quelle: GAIA-MV

Fahrbahn- und Gehweginstandsetzung im Amselweg

Der Eigenbetrieb SDS führt vom 25. Mai bis voraussichtlich 2. Juli Instandsetzungsarbeiten am Gehweg und an der Fahrbahn in der Straße Amselweg durch. Um die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, wird die Verkehrsführung den aktuellen Erfordernissen angepasst. Es ist erforderlich, für die Instandsetzungsarbeiten eine Vollsperrung im Amselweg einzurichten.

Für die Anwohnerinnen und Anwohner im gesperrten Bereich wird es in dieser Zeit zeitweilige Einschränkungen bei der Anfahrbarkeit ihrer Grundstücke geben. Die Befahrbarkeit für die Rettungsdienste wird gewährleistet.

Der SDS bittet um Berücksichtigung der Bauarbeiten in der persönlichen Terminplanung und erhöhte Aufmerksamkeit in den betroffenen Bereichen. Der Eigenbetrieb bedankt sich für das Verständnis.

Download hier