Quelle: Google maps

Änderungen bei der Fahrbahn- und Gehweginstandsetzung Am Krebsbach

Zusammen mit der bauausführenden Firma konnte flexibel auf Lieferengpässe beim Material reagiert und der Bauablauf angepasst werden. Die Gehweginstandsetzung Am Krebsbach wird zum 6. Mai abgeschlossen und die gesamte Instandsetzungsmaßnahme voraussichtlich schon zum 25. Mai fertig. Für die Arbeiten an der Fahrbahn bleiben Vollsperrungen erforderlich, deren Zeiträume neu festgelegt wurden.

Die Fahrbahninstandsetzung erfolgt in Teilbauabschnitten:
Im ersten Abschnitt: 9. Mai und 18. bis 19. Mai zwischen Hagenower Chaussee und
Am Wald.
Im zweiten Abschnitt: 9. Mai bis 25. Mai zwischen Am Wald und Auf dem Sande.

Am 9. Mai kann aufgrund der Fräsarbeiten der Bereich nicht befahren werden. An den folgenden Terminen erfolgen Asphalt- und Steinsetzarbeiten. Eine Vollsperrung während der Teilbauabschnitte ist erforderlich. Entsprechende Umleitungen für Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen über Schwerin Wüstmark werden eingerichtet.

Die Zufahrt für die Rettungsdienste wird gewährleistet und die Abholung der Abfallbehälter über die Baufirma organisiert. Die Anliegenden werden über Änderung der Bauarbeiten informiert und eine konkrete Ansprechperson benannt. Der SDS bittet um Berücksichtigung in der persönlichen Terminplanung und erhöhte Aufmerksamkeit in den betroffenen Bereichen. Der Eigenbetrieb bedankt sich für das Verständnis.

Quelle: open street maps

Gehweginstandsetzung Buchholzallee

Der Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin führt vom 2. Mai bis voraussichtlich zum 10. Juni Instandsetzungsarbeiten am Gehweg in der Straße Buchholzallee vor den Häusern Nummer 1 bis 13a durch.
Während der Baumaßnahme kommt es zu Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs. Die Arbeiten werden unter Vollsperrung durchgeführt. Für Fußgängerinnen und Fußgänger wird während der Instandsetzung ein provisorischer Gehweg eingerichtet.
Die Anliegenden wurden vorab über die Bauarbeiten informiert und eine konkrete Ansprechperson benannt. Der SDS bittet um Berücksichtigung in der persönlichen Terminplanung und erhöhte Aufmerksamkeit in den betroffenen Bereichen. Der Eigenbetrieb bedankt sich für das Verständnis.

Grafik: Google-Maps

Fahrbahn- und Gehweginstandsetzung in der Bosselmannstraße und An der Crivitzer Chaussee
Änderungen der Zeiten und der Befahrbarkeit im zweiten Bauabschnitt

Für den 2. Mai ist die Freigabe des 1. Bauabschnittes, der durch den Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin durchgeführten Instandsetzungsarbeiten am Gehweg und an der Fahrbahn des Nebenteils An der Crivitzer Chaussee vorgesehen. Anschließend werden die Arbeiten im 2. Bauabschnitt von der Zufahrt Nebenteil An der Crivitzer Chaussee über den Bereich des Autohauses bis zur Bosselmannstraße unter Vollsperrung beginnen. Diese Sperrung wird voraussichtlich bis zum 3. Juni erforderlich sein. Die Verkehrsführung wird den aktuellen Erfordernissen angepasst und entsprechende Umleitungen eingerichtet. Für die Fußgänger wird ein provisorischer Gehweg eingerichtet.
Der SDS bedankt sich für das Verständnis, insbesondere bezüglich der geänderten
Bedingungen.

Quelle: Google maps
Quelle: GeoBasis-DE/M-V2021

Fahrbahn- und Gehweginstandsetzung Am Krebsbach

Der Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin führt vom 28. März voraussichtlich bis zum 17. Juni  Instandsetzungsarbeiten am Gehweg und der Fahrbahn der Straße „Am Krebsbach“ zwischen der Straße „Hagenower Chaussee“ bis zur Anbindung der Straße „Auf dem Sande“ durch.

Die Baumaßnahmen werden in Bauabschnitten ausgeführt:

1. Gehweg- und Fahrbahninstandsetzung erster Bauabschnitt
2. Gehweg- und Fahrbahninstandsetzung zweiter Bauabschnitt

In den Bauabschnitten erfolgt jeweils zuerst die Gehweginstandsetzung unter halbseitiger Sperrung der Fahrbahn. Für die Fahrbahninstandsetzung sind Vollsperrungen der Fahrbahn in den Abschnitten erforderlich.

Der erste Bauabschnitt vom 28. März bis 26. April beginnt mittig der Einmündung der Straße „Am Wald“ und endet auf Höhe der Straßenbahngleise. Während dieser Maßnahme steht keine Umleitungsmöglichkeit zur Verfügung. Für die Personen der betroffenen Grundstücke in der Hagenower Chaussee und am Wiesengrund werden zusätzliche Parkmöglichkeiten für PKW im Einmündungsbereich der Straße „Am Wald“ eingerichtet.
Der zweite Bauabschnitt vom 26. April bis 20. Mai beginnt vor der Zufahrt zu Haus Nr. 22 und endet mittig der Einmündung der Straße „Am Wald“. Für diesen Bauabschnitt wird eine Umleitung für Pkw-Verkehr über den Radweg „Am Wald“ und „Dömitzer Landweg“ eingerichtet.

3. Gehweginstandsetzung dritter Bauabschnitt
Für die Dauer der Gehweginstandsetzung im dritten Bauabschnitt ab 20. Mai wird die Fahrbahn halbseitig gesperrt. Dieser Bauabschnitt beginnt vor der Zufahrt zu Haus Nr. 6 und endet vor der Zufahrt zu Haus Nr. 22. Der Waldfriedhof und der Parkplatz sind uneingeschränkt erreichbar. Die Zuwegung zu den direkt betroffenen Grundstücken wird in diesem Zeitraum nur bedingt gewährleistet sein. Personen der betroffenen Grundstücke werden gebeten bei Bedarf ihre Fahrzeuge außerhalb des Baustellenbereiches zu parken.
Die Zufahrt für die Rettungsdienste wird gewährleistet und die Abholung der Abfallbehälter über die Baufirma organisiert. Die Anliegenden wurden über die Bauarbeiten informiert und eine konkrete Ansprechperson benannt. Der SDS bittet um Berücksichtigung der Bauarbeiten in der persönlichen Terminplanung und erhöhte Aufmerksamkeit in den betroffenen Bereichen. Der Eigenbetrieb bedankt sich für das Verständnis.

Quelle: open street maps

Gehweginstandsetzung auf dem Dwang

Der Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin führt vom 28. März bis voraussichtlich zum 8. Mai Instandsetzungsarbeiten am Gehweg in der Straße Auf dem Dwang vor den Hausnummern 7 bis 9 und vor den Hausnummern 42 bis 50 durch. Während der Baumaßnahme kommt es zu Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs.
Für die Anwohnerinnen und Anwohner im gesperrten Bereich wird es in dieser Zeit zeitweilige Einschränkungen bei der Anfahrbarkeit ihrer Grundstücke geben. Der fließende Verkehr wird über eine Einbahnstraße geregelt. Für die Dauer der Baumaßnahme wird ein provisorischer Gehweg eingerichtet.
Alle Anliegerinnen und Anlieger wurden vorab über das Vorhaben und einen konkreten Ansprechpartner informiert. Der SDS bittet um Berücksichtigung der Bauarbeiten in der persönlichen Terminplanung und erhöhte Aufmerksamkeit in den betroffenen Bereichen.
Der Eigenbetrieb bedankt sich für das Verständnis.