Quelle: GAIA-MV

Instandsetzung Am Margaretenhof

Der Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin führt vom 24. April bis voraussichtlich zum 2. Mai Fahrbahninstandsetzungs arbeiten in der Straße Am Margaretenhof durch.

Die Maßnahme beginnt an der Mündung der Straße Am Margaretenhof / Grevesmühlener
Straße und endet am Parkplatz. Die  Baudurchführung erfolgt in Abschnitten. Zuerst wird gefräst, anschließend wird eine Asphaltdeckschicht eingebaut und hinterher abschließende Arbeiten durchgeführt. Die Erreichbarkeit des Gewerbegebietes wechselt je nach Bauphase und wird entsprechend ausgeschildert.

Abschnitt 1 – 25. April – 26. April: Einbahnstraßenregelung in der Straße Am Margaretenhof bis zum Parkplatz für den einfließenden Verkehr ins Gewerbegebiet; der abfließende Verkehr wird über die Straße zwischen Lebensmitteldiscount- und Möbelmarkt zur Grevesmühlener Straße geführt.
Abschnitt 2 – 27. April – 28. April: Vollsperrung der Straße Am Margaretenhof von Hausnummer 1 bis Parkplatz; Die Verkehrsführung ist nur über einen Richtungsverkehr möglich. Der Verkehr ins Gewerbegebiet wird über die Straße An der Bahn zum Parkplatz geleitet. Der vom Parkplatz abfließende Verkehr wird zwischen dem Lebensmitteldiscount und Möbelmarkt über die Straße An der Bahn zur Grevesmühlener Straße geführt.
Abschnitt 3 – 29. April – 3. Mai: Einbahnstraßenregelung in der Straße Am Margaretenhof bis zum Parkplatz für den einfließenden Verkehr ins Gewerbegebiet; der abfließende Verkehr wird wird zwischen dem Lebensmitteldiscount- und Möbelmarkt über die Straße An der Bahn zur Grevesmühlener Straße geführt.

Die Verkehrsführung wird den aktuellen Erfordernissen angepasst, um Beeinträchtigungen für alle Nutzenden so gering wie möglich zu halten. Die anliegenden Geschäfte und Anwohnenden wurden vorab schriftlich über die Baumaßnahme informiert. Während der Bauarbeiten kann es zu zeitweiligen Einschränkungen in der Befahrbarkeit der Grundstücke geben. Die Befahrbarkeit für die Rettungsdienste im Baufeld wird gewährleistet.
Der SDS bittet, die Bauarbeiten in der persönlichen Terminplanung zu berücksichtigen und ersucht alle Personen, in den von der geänderten Verkehrsführung betroffenen Bereichen besonders aufmerksam zu sein. Der Eigenbetrieb bedankt sich für das Verständnis.

Quelle: Google maps
Quelle: GeoBasis-DE/M-V2021

Fahrbahn- und Gehweginstandsetzung Am Krebsbach

Der Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin führt vom 28. März voraussichtlich bis zum 17. Juni  Instandsetzungsarbeiten am Gehweg und der Fahrbahn der Straße „Am Krebsbach“ zwischen der Straße „Hagenower Chaussee“ bis zur Anbindung der Straße „Auf dem Sande“ durch.

Die Baumaßnahmen werden in Bauabschnitten ausgeführt:

1. Gehweg- und Fahrbahninstandsetzung erster Bauabschnitt
2. Gehweg- und Fahrbahninstandsetzung zweiter Bauabschnitt

In den Bauabschnitten erfolgt jeweils zuerst die Gehweginstandsetzung unter halbseitiger Sperrung der Fahrbahn. Für die Fahrbahninstandsetzung sind Vollsperrungen der Fahrbahn in den Abschnitten erforderlich.

Der erste Bauabschnitt vom 28. März bis 26. April beginnt mittig der Einmündung der Straße „Am Wald“ und endet auf Höhe der Straßenbahngleise. Während dieser Maßnahme steht keine Umleitungsmöglichkeit zur Verfügung. Für die Personen der betroffenen Grundstücke in der Hagenower Chaussee und am Wiesengrund werden zusätzliche Parkmöglichkeiten für PKW im Einmündungsbereich der Straße „Am Wald“ eingerichtet.
Der zweite Bauabschnitt vom 26. April bis 20. Mai beginnt vor der Zufahrt zu Haus Nr. 22 und endet mittig der Einmündung der Straße „Am Wald“. Für diesen Bauabschnitt wird eine Umleitung für Pkw-Verkehr über den Radweg „Am Wald“ und „Dömitzer Landweg“ eingerichtet.

3. Gehweginstandsetzung dritter Bauabschnitt
Für die Dauer der Gehweginstandsetzung im dritten Bauabschnitt ab 20. Mai wird die Fahrbahn halbseitig gesperrt. Dieser Bauabschnitt beginnt vor der Zufahrt zu Haus Nr. 6 und endet vor der Zufahrt zu Haus Nr. 22. Der Waldfriedhof und der Parkplatz sind uneingeschränkt erreichbar. Die Zuwegung zu den direkt betroffenen Grundstücken wird in diesem Zeitraum nur bedingt gewährleistet sein. Personen der betroffenen Grundstücke werden gebeten bei Bedarf ihre Fahrzeuge außerhalb des Baustellenbereiches zu parken.
Die Zufahrt für die Rettungsdienste wird gewährleistet und die Abholung der Abfallbehälter über die Baufirma organisiert. Die Anliegenden wurden über die Bauarbeiten informiert und eine konkrete Ansprechperson benannt. Der SDS bittet um Berücksichtigung der Bauarbeiten in der persönlichen Terminplanung und erhöhte Aufmerksamkeit in den betroffenen Bereichen. Der Eigenbetrieb bedankt sich für das Verständnis.