Wasserspiele und brunnenanlagen

Fontäne Burgsee
Foto: SDS

In der Landeshauptstadt Schwerin werden 12 Wasserspiele und Brunnenanlagen durch den SDS betreut.                     An den warmen Tagen sorgen die Wasserspiele und Brunnenanlagen für eine Abkühlung der Luft in ihrer unmittelbaren Umgebung und verschönern durch ihre kunstvolle Gestaltung so manche Parkanlage. Durch die Unterstützung der Wasserversorgungs- und Abwasserentsorgungsgesellschaft mbH (WAG) und der Stadtwerke Schwerin GmbH (SWS) werden die Anlagen mit Wasser und Strom versorgt (Sponsoring). Von April bis Ende September, je nach Wetterlage, sind die Anlagen in Betrieb.  

Es handelt sich um folgende Anlagen:

  • Fontäne auf dem Pfaffenteich
  • “Schirmkinder” am Südufer des Pfaffenteiches
  • Brunnen in der Goethestraße
  • “Quell des Lebens” auf dem Berliner Platz
  • “Herr´n Pastor si´n Kau” auf dem Schlachtermarkt
  • Fontäne im Burgsee/Bertha-Klingberg-Platz
  • Brunnen im Wohngebietspark Bleicher Ufer
  • Märchenbrunnen im Wohngebietspark Neu Zippendorf
  • Brunnen auf dem Marienplatz
  • Brunnen Grünanlage Am Teich
  • “Rettung aus Seenot” auf dem Grunthalplatz
  • Sprudelstein in der Keplerpassage

Die Anlagen sind auch bei heißem Wetter aus hygienischen und sicherheitstechnischen Gründen nicht zum Baden geeignet!

Kontakt

Uwe Autrum 

Büroadresse                             Baustraße 1
19061 Schwerin

Postanschrift
Postfach 16 02 05
19092 Schwerin