Sperrmüll

Quelle: maxpress
Foto: maxpress

Sperrmüll sind Gegenstände aus dem Haushalt, die  aufgrund von Größe oder Materialbeschaffenheit nicht in die Restmüllbehälter passen, wie z. B.: Fußbodenbeläge, Matratzen, Koffer, Kisten, Sofas, Schränke, Bettgestelle, Sessel, Tische, Holzregale. Jeder Haushalt darf einmal pro Kalenderjahr bis zu 5 m3 kostenfrei Sperrmüll entsorgen. Darüber hinaus gehende Mengen sind mit der SAS kostenpflichtig zu vereinbaren.

Die Abholung erfolgt auf Bestellung bei der SAS. Einzelne Sperrmüllteile können gegen ein Handlingsentgelt an den Recyclinghöfen abgegeben werden. Weitere Informationen erhalten Sie an den beiden Recyclinghöfen.

Als zusätzlichen Service haben Sie die Möglichkeit, neben Sperrmüllteilen anfallenden Elektroschrott, wie z. B. Kühl- und Gefriergeräte, Boiler, zur Entsorgung anzumelden. Bitte geben Sie diesen bei der Anmeldung gesondert an.

Die Bearbeitungszeit der Anmeldung dauert ca. 4 Wochen, die SAS bestätigt den Abholtermin. Für eilige Abholungen gibt es die kostenpflichtige Expressabholung.

  • Altreifen
  • Tapeten
  • Material aus Bau- und Umbauarbeiten
  • Fenster
  • Türen
  • Sanitärzubehör
  • Problemabfälle

Recyclinghof Nord
Ziegeleiweg 12                                19057 Schwerin

Recyclinghof Süd
Ludwigsluster Chaussee 53            19061 Schwerin

Öffnungszeiten:
Mo – Fr.: 9:00 Uhr – 19:00 Uhr
Sa.: 8:00 Uhr – 13:00 Uhr
Tel.: 0385 4811-327

Öffnungszeiten:
Mo – Fr.: 9:00 Uhr – 19:00 Uhr
Sa.: 8:00 Uhr – 13:00 Uhr                      Tel.: 0385 3951-432

Kontakt

Susanne Ahlschläger

Büroadresse
Eckdrift 43 – 45
19061 Schwerin

Postanschrift
Postfach 16 02 05
19092 Schwerin