Karte: GAIA-MV

Gehwege in der Von-Stauffenberg- und der Robert-Havemann-Straße werden instand gesetzt

Der Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin führt vom 20. September bis voraussichtlich zum 27. Dezember Instandsetzungsarbeiten an den Gehwegen in der Von-Stauffenberg-Straße und der Robert-Havemann-Straße durch.

Diese Arbeiten werden planmäßig im Rahmen der Fortschreibung des Nebenanlagenunterhaltungskonzeptes umgesetzt. Weiterhin werden Arbeiten an der Straßenbeleuchtung und an Versorgungsleitungen vorgenommen.
In den jeweiligen Abschnitten ist es erforderlich, Halteverbotszonen einzurichten.

Die Baumaßnahmen beginnen auf Höhe Von-Stauffenberg-Straße am Parkplatz gegenüber der Schule und werden zeitversetzt durchgeführt. Die Arbeiten in den einzelnen Abschnitten dauern ungefähr drei bis vier Wochen. Der genaue Ablauf ist der Liste der Bauabschnitte und der Grafik zu entnehmen.

Um die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, wird die Fußgängerführung den aktuellen Erfordernissen angepasst. Die Befahrbarkeit für die Rettungsdienste wird gewährleistet. Die Anliegerinnen und Anlieger wurden vorab schriftlich über die Maßnahme informiert. Der SDS bittet die Anwohnenden um Berücksichtigung der Bauarbeiten in der persönlichen Terminplanung und um erhöhte Aufmerksamkeit. Der SDS bedankt sich für das Verständnis.

Die Baumaßnahme wird in sieben Abschnitten durchgeführt
20. September bis 8. Oktober Abschnitt A, Von-Stauffenberg-Straße
27. September bis 15. Oktober Abschnitt B, Robert-Havemann-Straße
11. Oktober bis 29. Oktober Abschnitt C, Von-Stauffenberg-Straße
15. Oktober bis 5.November Abschnitt D, Robert-Havemann-Straße
01. November bis 19. November Abschnitt E, Von-Stauffenberg-Straße
08. November bis 26. November Abschnitt F, Von-Stauffenberg-Straße
22. November bis 17. Dezember Abschnitt G, Von-Stauffenberg-Straße

Download hier

Grafik: GAIA-MV

Gehweginstandsetzung in der Anne-Frank-Straße

Der Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin führt vom 6. September bis voraussichtlich zum 5. November Instandsetzungsarbeiten am Gehweg in der Anne-Frank-Straße durch. Diese Arbeiten werden planmäßig im Rahmen der Fortschreibung des Nebenanlagenunterhaltungskonzeptes umgesetzt.

Im Verlauf der Bauarbeiten wird in dem Abschnitt ebenfalls die Straßenbeleuchtung erneuert und durch die NWS/NGS Kabel verlegt. Die betreffenden Gehwegabschnitte werden gesperrt und können während der Bauzeit nicht genutzt werden. Außerdem ist es erforderlich, ein Halteverbot einzurichten.

Um die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, wird die  Fußgängerführung den aktuellen Erfordernissen angepasst. Die Befahrbarkeit für die Rettungsdienste wird gewährleistet. Die Anliegerinnen und Anlieger wurden vorab schriftlich über die Maßnahme informiert. Der SDS bittet um erhöhte Aufmerksamkeit in den betroffenen Bereichen und bedankt sich für das Verständnis.

Download hier

Karte: GAIA-MV

Schillerstraße wird bis Ende Oktober vom SDS instandgesetzt

Der Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin führt vom 30. August bis voraussichtlich zum 29. Oktober Fahrbahninstandsetzungsarbeiten in der Schillerstraße durch. Die Arbeiten werden planmäßig im Rahmen der Fortschreibung des Straßenunterhaltungskonzeptes umgesetzt.
Die Durchführung erfolgt in drei aufeinanderfolgenden Bauabschnitten. Es wird jeweils eine Vollsperrung in einem Teilbereich der Schillerstraße erforderlich:

Abschnitt 1 – 30. August bis 22. September: Vollsperrung von Hausnummer 11 bis 8
Abschnitt 2 – 22. September bis 13. Oktober: Vollsperrung von Hausnummer 8 bis 2
Abschnitt 3 – 13. bis 29. Oktober: Vollsperrung von Hausnummer 2 bis Mündung
Obotritenring

Die Befahrbarkeit für die Rettungsdienste wird gewährleistet. Die Verkehrsführung wird den aktuellen Erfordernissen angepasst, um Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten. Dennoch wird es für die Anwohnerinnen und Anwohner im gesperrten Bereich zeitweilige Einschränkungen bei der Anfahrbarkeit ihrer Grundstücke geben. Ebenso sind die Parkmöglichkeiten im Gebiet eingeschränkt.
Alle Anliegerinnen und Anlieger wurden vorab detailliert über das Vorhaben informiert und haben für Rückfragen den Kontakt zu einem konkreten Ansprechpartner erhalten.
Der SDS bittet um Berücksichtigung der Bauarbeiten in der persönlichen Terminplanung und erhöhte Aufmerksamkeit in den betroffenen Bereichen. Der Eigenbetrieb bedankt sich für das Verständnis.

Download hier

Karte: GAIA-MV

Bornhövedstraße für umfassende Fahrbahninstandsetzung gesperrt

Der Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin führt vom 30. August bis voraussichtlich zum 3. Dezember Fahrbahn- und Gehweginstandsetzungsarbeiten in der Bornhövedstraße durch. Die Arbeiten werden planmäßig im Rahmen der Fortschreibung des Straßen- und Nebenanlagenunterhaltungskonzeptes umgesetzt.

Die Maßnahme beginnt an der Kreuzung in der Walther-Rathenau-Straße/Bornhövedstraße Nr. 71 und endet hinter dem Haus Nr. 101. Der Gehweg wird einseitig vom Jüdischen Friedhof aus in Richtung Hausnummer 101 instandgesetzt. Die Baudurchführung erfolgt in vier Abschnitten. Zuerst finden Instandsetzungsarbeiten statt, anschließend wird eine Asphaltdeckschicht eingebaut und abschließend werden Restarbeiten durchgeführt.

Abschnitt 1 – 30. August bis 29. September: Vollsperrung ab Bornhövedstraße 71 bis
Jüdischer Friedhof für Instandsetzungsarbeiten; provisorische Umleitung über das Gelände
des ehemaligen Klärwerks
Abschnitt 2 – 29. September bis 26. November: halbseitige Sperrung der Bornhövedstraße
Nummer 91 bis 101 für Instandsetzungsarbeiten
Abschnitt 3 – 26. November bis 28. November: Vollsperrung der Bornhövedstraße 71
bis 101 zum Einbau der Asphaltdeckschicht
Abschnitt 4 – 28. November bis 3. Dezember: halbseitige Sperrung für Restarbeiten
von Hausnummer 71 bis 101

Die Befahrbarkeit für die Rettungsdienste wird gewährleistet. Die Verkehrsführung wird den aktuellen Erfordernissen angepasst, um Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten. Dennoch wird es für die Anwohnerinnen und Anwohner im gesperrten Bereich zeitweilige Einschränkungen bei der Anfahrbarkeit ihrer Grundstücke geben. Ebenso sind die Parkmöglichkeiten im Gebiet eingeschränkt. Für die Abfallentsorgung wird im Kreuzungsbereich Walther-Rathenau-Straße/Bornhövedstraße ein Container- und Tonnensammelplatz eingerichtet.
Alle Anliegerinnen und Anlieger wurden vorab detailliert über das Vorhaben informiert und haben für Rückfragen den Kontakt zu einem konkreten Ansprechpartner erhalten.
Der SDS bittet um Berücksichtigung der Bauarbeiten in der persönlichen Terminplanung und erhöhte Aufmerksamkeit in den betroffenen Bereichen. Der Eigenbetrieb bedankt sich für das Verständnis.

Download hier

Karte: Geodatenportal
Karte: Geodatenportal
Karte: Geodatenportal
Karte: Geodatenportal

Gehweg- und Parkplatzinstandsetzung in der Robert-Koch-Straße

Der Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin führt vom 30. August bis voraussichtlich zum 27. Oktober Instandsetzungsarbeiten am Gehweg und an den Parkflächen in der Robert-Koch-Straße durch.
Diese Arbeiten werden planmäßig im Rahmen der Fortschreibung des Nebenanlagenunterhaltungskonzeptes umgesetzt. Weiterhin werden Arbeiten an der Straßenbeleuchtung vorgenommen. Die Baumaßnahme wird in zwei Abschnitten durchgeführt.
Der erste Bauabschnitt zwischen der Virchowstraße und der Händelstraße erfolgt vom 30. August 7 Uhr bis zum 17. September 18 Uhr. Die Arbeiten im 2. Bauabschnitt zwischen der Werderstraße und der Virchowstraße finden vom 20. September 7 Uhr bis zum 27.Oktober 18 Uhr statt. In den jeweiligen Zeiträumen ist es erforderlich,  Halteverbotszonen einzurichten. Die Anwohnerinnen und Anwohner werden vorab schriftlich über die Baumaßnahmen informiert.
Die Verkehrsführung wird den aktuellen Erfordernissen angepasst, um Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten. Dabei wird die Befahrbarkeit für die Rettungsdienste im Baufeld gewährleistet. Der SDS bittet darum, die Bauarbeiten in der persönlichen Terminplanung zu berücksichtigen und sich auf Verzögerungen einzustellen. Alle Personen in den betroffenen Bereichen werden um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.

Download hier