Quelle: SDS

Wasser auf den Friedhöfen fließt wieder

Der Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin informiert, dass ab dem 30. März das Wasser auf den kommunalen Friedhöfen wieder fließt.
Passend zu den frühlingshaften Temperaturen können die Gräber bepflanzt und die Pflanzen gegossen werden. Die Wasserversorgung steht dann auf dem Alten Friedhof und dem Waldfriedhof, bis zur Winterpause im November, zur Verfügung.

Foto: SDS

Friedhöfe öffnen wieder schrittweise

Nach den Stürmen der letzten Tage sind die Aufräumarbeiten auf den Schweriner Friedhöfen in vollem Gange. Die Beschäftigten des Eigenbetriebes SDS zerlegen die umgestürzte Bäume, beräumen die Wege und führen Baumkontrollen durch. Der Waldfriedhof ist ab Donnerstag wieder für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Die Arbeiten auf dem Alten Friedhof dauern weiter an und werden  voraussichtlich am Freitag abgeschlossen.
Einem Friedhofsbesuch am sonnigen Wochenende steht dann nichts mehr im Wege. Der SDS bittet weiterhin um erhöhte Aufmerksamkeit und bedankt sich für das Verständnis.

Friedhöfe bleiben geschlossen

Nach dem Sturmtief „Zeynep“ beginnen die Aufräumarbeiten auf den Friedhöfen in Schwerin. Deshalb bleiben der Waldfriedhof und der Alte Friedhof aus Sicherheitsgründen weiterhin geschlossen. Voraussichtlich bis Mittwoch werden die Arbeiten abgeschlossen sein. Trauerfeiern und Bestattungen werden sichergestellt und durchgeführt. Die Bestattungsunternehmen sind über die Situation informiert. Der SDS bittet um Verständnis.

Erneute Sturmtiefwarnung angekündigt – Friedhöfe über das Wochenende geschlossen

Der Deutsche Wetterdienst hat erneut ein Sturmtief mit orkanartigen Böen für Schwerin angekündigt.  Sicherheitshalber ist der Zutritt zum Alten Friedhof und zum Waldfriedhof für Besucherinnen und Besucher ab Freitagabend 18. Februar 2022 bis einschließlich Sonntag nicht gestattet. Es könnten Äste herabfallen und Bäume umstürzen. Der SDS bittet um Verständnis.

Baumpflege auf dem Alten Friedhof

Der SDS-Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen führt bis voraussichtlich Ende Februar Baumpflegearbeiten auf dem Alten Friedhof durch. Die Baumpflege- und Fällarbeiten dienen der Herstellung der Verkehrssicherheit auf dem Friedhofsgelände. Aus diesem Grund müssen einzelne Bäume gefällt werden. Die Nachpflanzungen erfolgen entsprechend der Denkmalpflegerischen Zielstellung Alter Friedhof. Zeitweise sind Sperrungen in den Arbeitsbereichen erforderlich. Alle Personen in den betroffenen Bereichen müssen sich auf Beeinträchtigungen einstellen und besondere Aufmerksamkeit walten lassen. Der SDS bedankt sich für das Verständnis.

Download hier